LiBelle

bei Rubin Records

Künstlerinfo

Die Künstlerin LiBelle wurde am 2. März 1988 unter dem bürgerlichen Namen Franziska Führ in Fürstenhagen geboren und lebt seither in dem idyllischen nordhessischen Kirchof, einem Ortsteil von Melsungen. Ihr Bedürfnis, sich musikalisch auszudrücken, äußert sich bei Franziska bereits in der frühen Kindheit; mit sechs beginnt sie, das schon fast obligatorische Blockflötenspiel zu erlernen, es folgt mit acht das Akkordeon und zwei Jahre später widmet sie sich intensiv dem Klavier.

Im Jahr 2000 dann, im zarten Alter von 12 Jahren, verschafft sie – mit dem Beitritt zur Tanzgruppe „Aufwind“ – ihrem ganz eigenen, angeborenen Instrument Auftrieb, ihrer Singstimme.

Mit der Anfang 2003 ausgestrahlten Homestory in „Guten Abend RTL“ von RTL Kassel stellt sie sich einem breiteren Publikum vor, setzt sich im selben Jahr gegen 700 Bewerber als Background-Sängerin für das Daniel-Küblböck-Konzert in Kassel durch und tritt mit der Band „Aufwind“ bei der hr-Livesendung „Hessen hilft Hessen“ auf.

 Neben ihrem Studium in sozialer Arbeit, qualifiziert sie sich 2006 beim „Musical Superstar Contest“ (kurz „MUSS“) für das Bundesfinale in Bremen und glänzt 2007 unter der Schirmherrschaft von Detlef Dee Soost beim Benefiz-Gala-Abend für krebskranke Kinder in Rotenburg mit ihrer unverwechselbaren stimmlichen Begabung. Bei der Endausscheidung vom „hr4-Hessenstar“ 2008 wird der Erfolgsproduzent Marc Alpina hellhörig und nimmt Franziska unter seine Fittiche – aus Franziska wird Li Belle und mit den eigens auf sie zugeschnittenen Titeln „Insel der Sehnsucht“ und „Hauptgewinn“, lädt sie das Publikum auf einen Flug über den großen Teich der Gefühle ein. Mit Ihrem Song „Sommerabend“ stellte sie sich in der beliebten ARD Show „Immer wieder Sonntags“ einem Millionenpublikum vor.

 Mit ihrem Debüt-Album „Ich weiß was ich will…“ fächerte die süße Schlagerfee frischen Wind in die deutsche Musiklandschaft, reiste zu Auftritten quer durch die Republik und das benachbarte Ausland und heimste so manche Auszeichnung als verheißungsvoller Nachwuchs ein. Viel hat sie in dieser Zeit erlebt, schwirrte voller Freude, Tatendrang & Abenteuerlust durch die bunte Glitzerwelt des Showbusiness.

 Und viel hat sie in dieser Zeit gelernt. Ihr neues Album klingt erwachsener, ihre Stimme deutlich fester und die Auswahl der Melodien und Texte wirkt moderner, erfahrener, sinnlicher. Kein Zweifel, LiBelle hat ihre zarten Flügel gestärkt und ist zu einer jungen, selbstbewußten Frau gereift. Dank ihrer Sprachgewandtheit und vieler Konzerte in den angrenzenden Nachbachländern, singt LiBelle ihre Lieder auch in französischer Sprache und auf Flämisch, einer Variante des Niederländischen, die rund zwei Drittel der Belgier als Muttersprache nutzen.  

Diskografie

Bestell-Hotline: +49 6022 23456 oder info@rubin-records.de

Maxi-CD

LiBelle

Sonntag früh

Kat.Nr. 161-203

Album

LiBelle

Wild & frei

Kat.Nr. 169-874

Maxi-CD

LiBelle

Sommerabend

Kat.Nr. 161-209

Album

LiBelle

Ich weiß was ich will

Kat.Nr. 169-757

Maxi-CD

LiBelle

Küsse nie mit offenen Augen

Kat.Nr. 161-206

Maxi-CD

LiBelle

Insel der Sehnsucht

Kat.Nr. 161-195

Bestell-Hotline: +49 6022 23456 oder info@rubin-records.de

VIDEOS

Kontakt

Rubin Records GmbH
D-63840 Hausen
Telefon: +49 6022 23456
Telefax: +49 6022 25198